AROMAÖL-MASSAGE


Massagen

Die Aromaöl-Massage: Wohltuende Düfte für mehr Entspannung 

Wohltuende Düfte hüllen Sie ein, gleichzeitig genießen Sie eine professionelle Massage: Die Aromaöl-Massage entspannt die Muskeln und den Geist. Die unterschiedlichen ätherischen Öle verwöhnen dabei nicht nur Ihren Geruchssinn, sondern dringen auch in Ihre Haut ein, pflegen diese und stimulieren zugleich den gesamten Organismus.


So wirken ätherische Öle bei der Aromaöl-Massage 

Lassen Sie sich mit duftenden Ölen massieren, regt das alle Sinne an. Die Düfte der ätherischen Öle entfalten unterschiedliche Wirkungen: Sie können beleben und konzentrationsfördernd wirken. Andere Öle entspannen und beruhigen. Einige ätherische Öle entfalten eine schmerzlindernde Wirkung oder wirken wärmend und entzündungshemmend.


 Mehr Wellness und Wohlbefinden 

Für die Aromaöl-Massage mischt der Therapeut die duftenden Öle mit einem Basisöl, meist Mandel- oder Jojobaöl. Die Massage arbeitet das Öl in Ihre Haut ein. Dort entspannt es die Muskeln, stimuliert das Nervensystem, regt den Blutkreislauf und das Lymphsystem an. Die Massage mit wohlriechenden Ölen ist auf diese Weise nicht nur ein Beitrag zu mehr Wellness und Wohlbefinden, sondern fördert effektiv die Stressregulation. Nach der Massage verbleibt das Öl einige Stunden auf der Haut und kann seine wohltuende Wirkung weiterhin entfalten.


Aromaöl-Massage nach Ihren Bedürfnissen bei Karsten Schrimpf 

Mit einer Aromaöl-Massage bei Physiotherapeut und Heilpraktiker Karsten Schrimpf in Hannover-Laatzen erhalten Sie eine genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung. Die erfahrenen Masseure wählen nach einem ausführlichen Gespräch die ätherischen Öle aus, die Ihr Wohlbefinden am besten steigern. Die Aromaöl-Massage lindert so eventuelle Beschwerden wie Migräne oder Muskelverspannungen und lässt Sie gleichzeitig vom Alltag abschalten.